D E
Login
Facebook YouTube Spotify
Journal Archiv
Ernst von Siemens Förderpreise 2014!
Brigitta Muntendorf | Simone Movio
Samy Moussa | Luis Codera Puzo
Im Rahmen unserer Zusammenarbeit mit der Ernst von Siemens Musikstiftung können wir Ihnen vier weitere, beispielhafte Exemplare für die Lebendigkeit der jungen zeitgenössischen Musikszene liefern.
Samy Moussa : Cyclus
Mit Samy Moussa präsentieren wir die letzte der Förderpreisträger-CDs aus dem Gewinnerkreis von 2013. Mit dabei ist Kent Nagano und das ORF Radio-Symphonieorchester Wien.

→ anhören und kaufen
Simone Movio: Tuniche
Der Klang als eine Art ätherische Materie. Der Titel der CD spielt auf das italienische Wort für ein schlichtes Gewand an. Etwas, das verhüllt und zugleich Gestalt gibt.

→ anhören und kaufen
Brigitta Muntendorf : it may be all an illusion
„Ich komponiere als Rezipient der Gegenwart, der Vergangenheit und der Zukunft“ (B. Muntendorf)
Mit dem Ensemble Modern, Ensemble Musikfabrik, Ensemble Garage, dem Califax Reed Quintet und dem IEMA-Ensemble.

→ anhören und kaufen
Luis Codera Puzo : Multiplicidad
Der junge Spanier Luis Codera Puzo liefert uns 5 Stücke aus 4 Schaffensjahren, eingespielt u. a. vom Ensemble Modern und dem ensemble recherche.

→ anhören und kaufen

Empfehlung
Eine Vielzahl ästhetischer Entwürfe, in denen ganz unterschiedliche Aspekte musikalischer Gestaltungsmöglichkeiten zum Tragen kommen. 
Hudry entwirft in seinem Werk eine Musikdramaturgie, die mit heterogenen musikalischen Charakteren arbeitet. 
In den Hallräumen der Tradition: Ernst von Siemens Förderpreisträger David Philip Hefti. 
Hans Thomalla
Fremd 
Musik an den Grenzen des Scheiterns: Mark Barden. 
Luke Bedford
Wonderful Two-Headed Nightingale 
Der Versuch, nicht zu komponieren: Ernst von Siemens Förderpreisträger Marko Nikodijevic 
Ein Bändiger und Beschwörer von Klängen, ein Dompteur und Magier! 
Zeynep Gedizlioglu
Kesik 
Home
Shop
Künstler
Kalender
Archiv
col legno
Vertrieb
x