D E
Login
Facebook YouTube Spotify
Lukas Lauermann - Lukas Lauermann, How I Remember Now I Remember How
Alma - Oeo
iris electrum - iris electrum
Les Espaces Électroacoustiques
Federspiel - Smaragd
Sferraina - Monkeyfish
Franui - Tanz! (Franz)
Trio Catch - Sanh
Journal
Neuveröffentlichung

Lukas Lauermann: How I Remember Now I Remember How

Er ist der Cellist gefeierter Indie-Bands, schreibt Musik für Theater und Film, realisiert Klangimprovisationen. Hier das Solo-Debüt von Lukas Lauermann, auf dem er uns einlädt, in »die großen Räume daneben« hineinzuhören. »Barrierefreie moderne klassische Musik.« Hier geht’s zum Album.
Neuveröffentlichung

Alma: Oeo

»... irgendwo zwischen Heimaterde und einem dunklen All.« Alma melden sich mit ihrem dritten Langspieler Oeo zurück und der Sommer 2017 ist damit vergeben... Hier geht’s zum Album.
Neuveröffentlichung

iris electrum

Popmusik von imposanter Größe und von berührender Schlichtheit: Elf Songs, reich an Gedanken, Klängen, Formen, die sich gegen jegliche stilistische Einteilung sperren. Die sich leichtfüßig zwischen den Genres bewegen, die Vielfalt und die Neugier feiern. Hier geht’s zum Album.
Neuveröffentlichung

Les Espaces Électroacoustiques

Meilensteine der elektroakustischen Musik – von Varèse zu Ferneyhough – musikhistorisch erforscht und in zeitgemäßer 5.1-Surroundmischung präsentiert. Künstlerische Neugier, wissenschaftliche Relevanz und technisches Know-how dafür liefert das Institute for Computer Music and Sound Technology (ICST) der Zürcher Hochschule der Künste.
Hier geht’s zum Album.
Neuveröffentlichung

Federspiel: Smaragd

"Federspiels Musik ist akustischer Lebkuchen, lustvoll oral, eng verbunden mit essen, trinken, küssen, atmen, leben.“ (…) „Es ist Bläsermusik, aus den Tiefen des Landes kommend, die dann immer wieder überraschend abbiegt und die angestimmte Erwartung eben nicht erfüllt, sondern mit Neuem überrascht. (Franzobel) Hier geht’s zum Album.
Neuveröffentlichung

Sferraina: Monkeyfish

Sferraina, ein junges Ensemble, das sich „ganz dem Ziel verschrieben [hat], alte Musik zeitgenössisch aufzuführen und mit einem modernen Horizont zu kontrastieren“, legen mit Monkeyfish nun ihr beeindruckendes Debüt vor! 
Hier geht’s zum Album.
Neuveröffentlichung

Franui: Tanz! (Franz)

Tanzmusik aus inneralpinem Gebiet und aus der Tiefebene, zwischen Schubert, Bartók und Osttiroler Jungbauernball, quer durch musikalische Epochen und Stile ... und man nennt sie Franui! Hier geht's zum Album.
Empfehlungen
Catch-Pop String-Strong

Catch-Pop String-Strong

Die Wiener Kultband, setzt sich mit Eigenkompositionen und -adaptionen über Grenzen hinweg, dass es eine Wonne ist. Ein farbenprächtiges col legno-Highlight 2012! 
Alma

Nativa

Mit ihren Wurzeln in der österreichischen Volksmusik und Verästelungen in ver- schiedenste Richtungen spielt Alma Musik, die aus der Seele kommt und direkt in die Beine fährt. 
Karsten Riedel & Franui

Fool of Love

Karsten Riedel und Franui: die Musik der erfolgreichen Produktion »Fool of Love« am Burgtheater Wien ist jetzt bei col legno erhältlich! Unterhaltungsmusik der feinsten Art. 
Videos
Franui & Florian Boesch: ALLES WIEDER GUT
Alma: Oeo (Teaser)
iris electrum: of tigers and owls (no future, no past)
CPSS: Bold
Klassiker
Marino Formenti

Notturni

Das »Best-of« der außergewöhnlichen »Notturni« Reihe von Marino Formenti, aufgezeichnet bei WIEN MODERN 2011. 
John Cage

Sonatas and Interludes

Der amerikanische Altmeister des präparierten Klaviers versuchte sich in seinen Sonatas and Interludes gewohnt eigenwillig an musikalischen Kleinformen. 
Morton Feldman

Crippled Symmetry

Teppiche und Musik? Nun, Morton Feldman ließ sich von deren leicht unregelmäßigen Ornamenten etwa zu Crippled Symmetry (1983) inspirieren... 
About
Steven Stucky
Über das Hören zeitgenössischer Musik
Eine zeitlose Grundsatzrede über die Annäherung an Neue Musik und Arten der Begegnung. 
Home
Shop
Künstler
Kalender
Archiv
Label
Vertrieb
x