D E
Login
Sven-Eric Bechtolf

Geboren 1957 in Darmstadt, Schauspieler und Regisseur. Zahlreiche Theaterarbeiten an renommierten deutschsprachigen Bühnen, u. a. am Zürcher Schauspielhaus, am Schauspielhaus Bochum und am Hamburger Thalia-Theater. Von 1999 bis 2006 Ensemblemitglied am Wiener Burgtheater, daneben Engagements bei den Salzburger Festspielen. Zahlreiche Auszeichnungen, u. a. »Nestroy« als bester Schauspieler 2001 und 2002.

Seit 1994 inszenierte Sven-Eric Bechtolf u.a. am Thalia Theater Hamburg, in Barcelona, am Wiener Burgtheater und bei der Ruhrtriennale.
Als Opernregisseur trat er erstmals mit Bergs Lulu am Opernhaus Zürich hervor. Von 2007 bis 2009 führte Bechtolf Regie bei der Neuinszenierung von Richard Wagners »Der Ring des Nibelungen« an der Wiener Staatsoper.

»Vorabend. Eine Aneignung«, seine literarische Auseinandersetzung mit Wagners Rheingold, ist im Haymon Verlag erschienen.

Seit 2012 ist Sven-Eric Bechtolf Leiter des Schauspiels bei den Salzburger Festspielen.

Bild: Salzburger Festspiele Archiv
Empfehlung
Sven-Eric Bechtolf, Schauspieler, Theater- und Opern-Regisseur, interpretiert Wagners Textvorlage zum Ring – „eine logopädische Zirkusnummer“. 
„Es geht mit Lust und Schmerz durch knarzige Beisln. Franuis alpiner Blues vertreibt jeden Hüttenkoller: Auf dass Schuberts Lieder weiter wandern!“
(Berliner Tagesspiegel
Home
Shop
Künstler
Kalender
Archiv
Label
Vertrieb