D E
Login
Franz Winter

Franz Winter ist Schauspieler, Regisseur, Autor und künstlerischer Leiter von Musikprojekten. Als Schauspieler war er tätig u. a. am Berliner Schiller-Theater, am Burgtheater in Wien, bei den Salzburger Festspielen und im deutschen und österreichischen Fernsehen.

Als Regisseur arbeitet er im Sprech- und Musiktheater, sowie bei Filmproduktionen, deren Autor er auch ist: kulturhistorische Filme u. a. über die Renaissance in Florenz, die Toskana, Wien, Prag, Venedig, die Kulturlandschaft der Loire, über Ludwig II., Gustav Mahler etc.

Musiktheaterproduktionen in Deutschland, Österreich, Italien, der Schweiz, Tschechien, u. a. Puccinis La Bohème und Tschaikowskys Eugen Onegin am Nationaltheater in Prag, D’Alberts Tiefland, Mozarts Così fan tutte, Don Giovanni, Die Zauberflöte, Massenets Thaïs, Werther, für das Münchner Staatstheater am Gärtnerplatz erarbeitete er außerdem einen Operettenzyklus, bestehend aus Kálmáns Csárdásfürstin, Lehárs Die lustige Witwe, Zellers Der Vogelhändler und Strauss’ Die Fledermaus.

Franz Winter ist Autor und Mitbegründer des Musiklabels »Winter & Winter« und als künstlerischer Leiter verantwortlich für Aufnahmen von Bach bis Mahler, sowie für Spezialprojekte wie Venezia La Festa. Für die Einspielung der Beethoven-Symphonien unter Gustav Kuhn bei col legno verfasste er die Texte, die er auch als Sprecher aufgenommen und als Hörbuch gestaltet hat.
Empfehlung
Ein weiteres Ereignis von den Tiroler Festspielen Erl: Franz Winters gefeierte Live-Lesung von Richard Wagners erklärter Lieblingsdichtung Die Meistersinger von Nürnberg
Hofmannsthals grandiose Opernvorlage in Franz Winters akklamierter Live-Lesung von den Tiroler Festspielen Erl. 
Franz Winter liest seine Gedanken zu Beethovens Symphonien, die dazu in der Interpretation Gustav Kuhns auch erklingen. Ein spannendes Ineinander von Wort und Musik! 
Home
Shop
Künstler
Kalender
Archiv
Label
Vertrieb