D E
Login
col legno CD Georges Aperghis 14 Récitations 14 Récitations Preis Download 9,99 Euro / Preis CD 16,00 Euro - Bis zum Ersticken – oder doch nur beinahe: Georges Aperghis verlangt von der virtuosen Interpretin seiner 14 Récitations eigentlich Unmögliches. WWE 1CD 20270 16.00 col legno music GmbH
Preis: € 16.00
WWE 1CD 20270
Booklet Download
Anhören
Download
Georges Aperghis
14 Récitations
1
Récitation I 03:33
2
Récitation II 01:50
3
Récitation III 01:58
4
Récitation IV 07:40
5
Récitation V 02:37
6
Récitation VI 03:22
7
Récitation VII 03:48
8
Récitation VIII 02:27
9
Récitation IX 02:58
10
Récitation X 02:11
11
Récitation XI 02:50
12
Récitation XII 03:11
13
Récitation XIII 03:40
14
Récitation XIV 01:07
Gesamtspielzeit 43:12
Download mp3 col legno Download Georges Aperghis 14 Récitations 14 Récitations Preis Download 9,99 Euro / Preis CD 16,00 Euro - Bis zum Ersticken – oder doch nur beinahe: Georges Aperghis verlangt von der virtuosen Interpretin seiner 14 Récitations eigentlich Unmögliches. WWE 1CD 20270 9.99 col legno music GmbH
14 Récitations 9,99 €  |  download
14 Récitations 14 Récitations Georges Aperghis
Récitation I 1
Récitation II 2
Récitation III 3
Récitation IV 4
Récitation V 5
Récitation VI 6
Récitation VII 7
Récitation VIII 8
Récitation IX 9
Récitation X 10
Récitation XI 11
Récitation XII 12
Récitation XIII 13
Récitation XIV 14
01 Récitation I 03:37
02 Récitation II 01:54
03 Récitation III 02:02
04 Récitation IV 07:44
05 Récitation V 02:42
06 Récitation VI 03:27
07 Récitation VII 03:52
08 Récitation VIII 02:31
09 Récitation IX 03:02
10 Récitation X 02:15
11 Récitation XI 02:54
12 Récitation XII 03:15
13 Récitation XIII 03:44
14 Récitation XIV 01:11
Als Konzert des Festivals WIEN MODERN liegt der Mitschnitt der ersten Gesamtaufführung von Georges Aperghis’ Vokalzyklus 14 Récitations vor. 1977/78 geschrieben, gehören diese 14 Stücke für Sopran solo zu den virtuosesten Stimmkompositionen der zeitgenössischen Musik – atemberaubend interpretiert von der französischen Sopranistin Donatienne Michel-Dansac.
Credits
Donatienne Michel-Dansac, voice
Wien Modern 2001
First integral performance – live recording

Executive Producer: Berno Odo Polzer, Wien Modern
Recording Producer: Hans Moralt
Sound Engineer: Anton Reininger
Sound Editor: Othmar Bergsmann
Recorded November 16, 2001
Recording Location Wiener Konzerthaus – Neuer Saal, Austria
Publisher: Éditions Durand-Salabert-Eschig
Empfehlung
»... dazwischen, zwischen den geräuschen ...« Chemins I und IIb, Concerto und Formazioni, live aufgenommen bei WIEN MODERN 2007. 
Patrick Pulsinger stellt ein Quartett zusammen, um im Rahmen von WIEN MODERN über Morton Feldman musikalisch zu reflektieren. Eine perfekte col legno-Produktion! 
Puslinger, Fennesz, Cage - ein Dreamteam! 
Home
Shop
Künstler
Kalender
Archiv
Label
Vertrieb