D E
Login
col legno CD Wolfgang Amadeus Mozart 9./27. Klavierkonzert 9./27. Klavierkonzert Preis CD 16,00 Euro - Nach Beethoven legt Jasminka Stancul ihre zweite CD bei col legno vor: Mozarts Klavierkonzerte 9 & 27, wieder kongenial begleitet vom Haydn-Orchester unter Gustav Kuhn. WWE 1CD 60014 16.00 col legno music GmbH
Preis: € 16.00
WWE 1CD 60014
Booklet Download
Wolfgang Amadeus Mozart
9./27. Klavierkonzert
1
Allegro 10:31
2
Andantino 11:28
3
Rondeau (Pressto, Menuetto, Presto) 10:01
4
Allegro 13:55
5
Larghetto 07:43
6
Allegro 09:25
Gesamtspielzeit 01:03:03
Knapp 14 Jahre liegen zwischen den beiden hier eingespielten Klavierkonzerten – im Leben des Wolfgang Amadeus Mozart eine ganze Welt an Symphonien, Sonaten, Quartetten, Opern und Tönen. Gustav Kuhn spannt gemeinsam mit der Pianistin Jasminka Stancul und dem Haydn Orchester Bozen und Trient den weiten Bogen vom ersten vollgültigen Klavierkonzert (1777) zum letzten aus dem Jahr 1791. „Kunstvoll, lyrisch und schneidig“ fand der Kritiker der „Los Angeles Times“ das Mozart-Spiel von Jasminka Stancul, die „Wiener Zeitung“ bezeichnete sie als „Mozart-Interpretin vom Feinsten“ mit „glasklarem Perlenspiel“. Dabei entlockt sie dem ersten Satz des Es-Dur-Konzerts all die freche Frische, versenkt sich in die düstere Tragik des Andantinos und lässt den finalen Überschwang voller Übermut aufblitzen. Ebenso vermag sie ohne jeden Anflug von aufgesetzter Tragödie die leise Wehmut über dem B-Dur-Konzert aus Mozarts Todesjahr schweben zu lassen. Gustav Kuhn bereitet seiner Solistin den Luxus des klein besetzen, aber doch klangvollen Orchesters, in dem jeder Musiker als Solist und doch alle gemeinsam als ein Instrument agieren. Eine ideale Kombination, bei Beethoven (Konzerte 1&5, WWE 1CD 60010) wie bei Mozart.

Empfehlung
Alle neun Symphonien mit dem Haydn-Orchester Bozen und Trient unter Gustav Kuhn – als Sonderedition: zusätzlich drei CDs mit Gesprächen über Beethovens Symphonien! 
„Die Wiltener Sängerknaben haben mich überrascht: mit der Schönheit ihrer Stimmen und einer Reife, die für einen Knabenchor bemerkenswert ist.“ (Arvo Pärt) 
Fandango, Sonaten und andere Stücke für Klavier: Der italienische Pianist Davide Cabassi zaubert die Musik des spanischen Mönches mit feuriger Grandezza aus den Tasten! 
Home
Shop
Künstler
Kalender
Archiv
Label
Vertrieb