D E
Login
Preis: € 16.00
WWE 1CD 20294
Booklet Download
Anhören
Download
Wolfgang Mitterer
massacre
1
A- TREASON 04:51
4
- THE PLOT 01:00
8
- a sudden bang 00:57
14
B - KILLING 1 00:51
15
- kiss this 00:50
23
- i have my will 02:35
24
- Clean Water 01:35
28
- disaster! 01:51
29
- for i rule france 00:45
30
C - DAMNATION OF D 00:43
31
- mort dieu! 00:56
32
- mort dieu! fly my presence 02:41
42
- i have my will 01:22
48
- son i curse you 03:03
Gesamtspielzeit 01:12:57
massacre 9,99 €  |  download
01 A - TREASON 01:08
02 A - my brain turns upside down 03:07
03 A – revenge 00:54
04 A - THE PLOT 01:29
05 A - A SUDDEN BANG 01:09
06 A - my sight 01:25
07 A - WHAT TIMES ARE THESE 01:10
08 A - a sudden bang 01:26
09 A - spem in alium 01:59
10 A - THE ORDER 01:46
11 A – ahead! 01:19
12 A - SWEAR AND EXECUTE 00:37
13 A - that like i best 01:41
14 B - KILLING 1 01:08
15 B - kiss this 00:54
16 B - kiss the cross of rome 02:01
17 B - MY HEART DOTH PLEAD 02:13
18 B - forbidden me 02:45
19 B - so either 01:00
20 B - KILLING 2 00:47
21 B – pig 00:49
22 B - let non escape! 01:55
23 B - i have my will 01:57
24 B - CLEAN WATER 02:05
25 B - it will corrupt the water 00:53
26 B – displaced 01:39
27 B – LAMENTATIO 02:39
28 B – disaster! 02:09
29 B - for i rule france 01:35
30 C - DAMNATION OF D 01:49
31 C - mort dieu! 01:11
32 C - mort dieu! fly my presence 00:59
33 C - wait for 02:14
34 C – bomb 01:23
35 C - THE FALL 00:54
36 C – dispatched 00:55
37 C - i have my will! 00:40
38 C - i faint 01:07
39 C – TRIAL 00:58
40 C - my deads 01:37
41 C – farewell 01:11
42 C - i have my will! 01:01
43 C – SORROW 01:37
44 C - falsche welt dir trau ich nicht 02:08
45 C - ALL GOES TO WRECK 01:47
46 C - this night 01:04
47 C – go! 01:48
48 C - son i curse you 01:42
49 C – CODA 04:55
Basierend auf Christopher Marlowes Drama »The massacre at Paris«, zeichnet Wolfgang Mitterer ein Hörbild der Zerstörung, der Intrige und des Machtrausches. Die Protagonisten entledigen sich dabei nahezu ihrer Identität und repräsentieren typenhaft Standpunkte. Die konkreten, vom Komponisten eingesetzten elektronischen Klänge übersäen die Partitur mit realistischen Einsprengsel, drängen die historische Dimension beiseite und fragmentieren die Chronologie der Erzählung. Das Ensemble folgt der Partitur, die durch eine bildhafte Notenschrift den Musikern Raum für ihren eigenen Ausdruck lässt. Eine höchst intensive Erfahrung!

»Mitterer gehört zu einer Generationenfolge von Komponisten, für die die Musik nicht etwas Transzendentes ist, deren Musik das prophetische Jenseits einer ewigen Freude weder kennt noch sucht. Seine Musik spielt im Diesseits, in Staub und Kohle, ihr Resonanzkörper ist das taube Gestein der Erde. Sie spielt dort, wo – am Ende des Gottesgerichts –, ›es nach Mensch stinkt‹, wie es Antonin Artaud ausgedrückt hat.« (aus dem Booklettext von Stéphan Roth)

Empfehlung
Wolfgang Mitterer, begnadeter Organist, Komponist und Elektronik-Spezialist, hat sich in Pop-Gefilde aufgemacht: Sopop, featuring Birgit Minichmayr! 
Der „Teufelsorganist“ in voller Aktion: Wolfgang Mitterer sollte man irgendwann live erlebt haben – sonst kennt man die „Königin der Instrumente“ eigentlich nicht. 
Im Sturm – ein neuer Liederzyklus für Bariton, präpariertes Klavier und electronics, mit Georg Nigl und Wolfgang Mitterer selbst in und an den Tasten. 
Home
Shop
Künstler
Kalender
Archiv
Label
Vertrieb