D E
Login
col legno CD Ludwig van Beethoven Missa solemnis Missa solemnis Preis Download 9,99 Euro / Preis CD 16,00 Euro - Die Missa solemnis, Gipfelpunkt klassischer Messkunst – mit Gustav Kuhn, seinem Haydn-Orchester und der Chorakademie der Tiroler Festspiele Erl. WWE 1CD 60011 16.00 col legno music GmbH
Preis: € 16.00
WWE 1CD 60011
Booklet Download
Anhören
Download
Ludwig van Beethoven
Missa solemnis
1
Kyrie. Assai sostenuto 09:26
2
Gloria. Allegro vivace 18:05
3
Credo. Allegro ma non troppo 19:56
4
Sanctus. Adagio 16:32
5
Agus Dei. Adagio 15:58
Gesamtspielzeit 01:19:57
Download mp3 col legno Download Ludwig van Beethoven Missa solemnis Missa solemnis Preis Download 9,99 Euro / Preis CD 16,00 Euro - Die Missa solemnis, Gipfelpunkt klassischer Messkunst – mit Gustav Kuhn, seinem Haydn-Orchester und der Chorakademie der Tiroler Festspiele Erl. WWE 1CD 60011 9.99 col legno music GmbH
Missa solemnis 9,99 €  |  download
Missa solemnis Missa solemnis Ludwig van Beethoven
Kyrie. Assai sostenuto 1
01 Kyrie. Assai sostenuto 09:33
Nach dem Marathon der Aufstieg in den Himmel: Gustav Kuhn lässt mit dem Haydn Orchester von Bozen und Trient auf das Furioso der neun Symphonien Beethovens nun den spirituellen Triumph folgen. Zusammen mit der Chorakademie der Tiroler Festspiele, die ihr CD-Debüt feiert, und einem erlesenen Solistenquartett erobern Kuhn und sein Orchester nach den Welt umspannenden Symphonien das Reich von Beethovens Kompositionskunst, das nicht mehr von dieser Welt ist: die Missa solemnis. „Von Herzen – möge es zu Herzen gehen“: Die Sänger und Instrumentalisten erfüllten unter Kuhns Leitung schon bei den Aufführungen im Konzertsaal Takt für Takt den Wunsch, den der Komponist in seinem berühmt gewordenen Motto am Beginn der Partitur geäußert hat. Auch die CD-Studioaufnahme greift nun ans Herz und schenkt „inneren und äußeren Frieden“.
Empfehlung
Schumann hören! Das war die maßgebende Intention bei der vorliegenden Einspielung. Entstanden ist dabei eine wundervoll intensive Doppel-CD. 
Maß, Ausdruck und Empfindung: „Ein ungemein lebendig und energievoll musizierter ‚Neuner’-Reigen unter dem Dirigenten Gustav Kuhn.“ (Gerhard Rohde, FAZ) 
Das erste und das monumentale fünfte Klavierkonzert in einer fabelhaften Neueinspielung mit Jasminka Stančul und dem Haydn Orchester unter Gustav Kuhn! 
Home
Shop
Künstler
Kalender
Archiv
Label
Vertrieb