D E
Login
col legno CD Toshio Hosokawa chamber music chamber music Preis CD 10,88 Euro - „Die Landschaft des Klanges in all seinen Schattierungen ertasten“: Noh-Musik, tibetani-schen Shômyô und fernöstliche Klangphilosophie vereint Hosokawa zu neuen Klängen. WWE 1CD 20016 10.88 col legno music GmbH
Preis: € 10.88
WWE 1CD 20016
Toshio Hosokawa
chamber music
1
Vertical Time Study I 09:23
2
Sen V 10:59
3
In die Tiefe der Zeit 19:22
4
Melodia 13:36
5
Vertical Time study III 12:12
Gesamtspielzeit 01:05:32
In seiner Reihe Vertical Time Study versucht Hosokawa, „die vertikale Zeitstruktur der Noh-Musik in meine eigene Arbeit zu integrieren. Es handelt sich hierbei um Zeitelemente, die in unregelmäßigen Abständen den vertikal-horizontalen Zeitverlauf keilartig unterbrechen. Die dadurch entstehenden Spannungselemente schaffen sichtbare Risse im Zeitgefüge, sichtbare Kluften im Raum. Mein Ziel ist es, die Komplexität dieser im Moment verborgenen Klänge herauszufinden und ihre Tiefen auszuloten.“ Das „Stöhnen der Erde“, seinen persönlichen Eindruck der tibetanischen Shômyô (buddhistische Mönchsgesänge), sucht er in Sen V mit dem Akkordeon in klangliche Synthese zu bringen. Das Akkordeon spielt auch im 1994 entstandenen In die Tiefe der Zeit ein wichtige Rolle, als Gegenpart des Solocellos: Beide Instrumente werden vom Streicherapparat, hier: dem Universum, umfasst. Den „Strom der Töne in unserer Seele“ suchte Hosokawa in Melodia darzustellen, wobei hier die Behandlung des Akkordeons von den Klängen des altchinesischen Shêng inspiriert ist. Die Beziehung buddhistischer Ideen zur Musik zeichnen Hosokawas Werk aus: „Man kann das Buddha-Sein in einer einzigen Note erreichen.“ (Sprichwort)
Empfehlung
The Rara Requiem ist keine herkömmliche Totenmesse, sondern eine riesenhafte Collage aus Fragmenten von 23 Autoren von der Antike bis zur Gegenwart. 
Mauricio Kagel mit sich selbst: Der Komponist, Theatermann, Filmemacher, Virtuose, Hörspielautor und Allrounder dirigiert eigene Werke. 
Der Klang als Mittelpunkt des Seins: Erwachsen aus der Stille erreicht Feldman in Triadic Memories die Grenzen des Fassbaren. 
Home
Shop
Künstler
Kalender
Archiv
Label
Vertrieb