D E
Login
col legno CD Alfredo Aracil orchestral works orchestral works Preis CD 16,00 Euro - Musik über Musik über Musik: Im Spiel mit mehrfach überlagerten Reminiszenzen hat sich der Spanier Alfredo Aracil selbst übertroffen. WWE 1CD 20020 16.00 col legno music GmbH
Preis: € 16.00
WWE 1CD 20020
Alfredo Aracil
orchestral works
1
Adagio con variaciones 19:23
2
El viento 08:07
3
Caceria 08:10
4
El beso 06:06
5
Los ecos 05:18
6
Answering looks 09:56
Gesamtspielzeit 57:00
Lohengrin lässt grüßen!
Und zwar durch die Brille des jungen Hugo Wolf, besser, dessen d-Moll-Streichquartett: Über den Beginn des dritten Satzes, der thematisch auf Wagners Lohengrin-Vorspiel beruht, entwickelte Aracil sein Adagio con variaciones, das unbestimmt zwischen den Welten des edlen Ritters, der leicht melancholischen Hugo Wolfs und der gegenwärtigen wandert. Die Orchestersuite Tres imágenes de Francesca hingegen beruht auf Aracils eigener Kammeroper gleichen Namens, und in Las voces de los ecos geht der Komponist auf Suche nach Klangfarbe, Harmonik und – John Milton: Aracil verarbeitete einzelne Verse aus dessen epischem Gedicht Paradise Lost.
Empfehlung
1993 brachten die Salzburger Festspiele in der Reihe „Zeitfluss“ Werke Nonos: Das atmende Klarsein (1980/81) stand dabei im Mittelpunkt. 
Une Soirée Vian (1991): An der Grenze zwischen Oper, Oratorium und Kabarett spürt Denys Bouliane dem Erbe des französischen Schriftstellers Boris Vian nach. 
„Sich-Annähern bis zur vollkommenen Verschmelzung zu einem einzigen Musikinstrument“: Uros Rojkos Kammermusik garantiert ganz besondere Spannungsverhältnisse. 
Home
Shop
Künstler
Kalender
Archiv
Label
Vertrieb