D E
Login
Preis: € 22.00
WWE 2CD 60021
Anhören
Download
Robert Schumann
The 4 Symphonies
1
Symphony No. 1 - Andante un poco maestoso - Allegro molto vivace 11:35
2
- Larghetto 07:26
3
- Scherzo: Molto vivace 05:43
4
- Allegro animato e grazioso 08:51
5
Symphony No. 2 - Sostenuto assai - Allegro ma non troppo 12:27
6
- Scherzo: Allegro vivace 07:17
7
- Adagio espressivo 10:38
8
- Allegro molto vivace 08:26
9
Symphony No. 3 Rhenish in E flat major op. 97 - Lebhaft 09:29
10
- Scherzo: Sehr mäßig 05:57
11
- Nicht schnell 05:11
12
- Feierlich 05:50
13
- Lebhaft 06:07
14
Symphony No. 4 - Ziemlich langsam - Lebhaft 12:01
15
- Romanze: Ziemlich langsam 04:32
16
- Scherzo: Lebhaft 07:15
17
- Langsam - Lebhaft 08:20
Gesamtspielzeit 02:17:05
The 4 Symphonies 12,99 €  |  download
01 Symphony No. 1 - Andante un poco maestoso - Allegro molto vivace 11:40
02 Symphony No. 1 - Larghetto 07:32
03 Symphony No. 1 - Scherzo: Molto vivace 05:49
04 Symphony No. 1 - Allegro animato e grazioso 08:57
06 Symphony No. 2 - Scherzo: Allegro vivace 07:22
07 Symphony No. 2 - Adagio espressivo 10:43
08 Symphony No. 2 - Allegro molto vivace 08:32
01 Symphony No. 3 Rhenish in E flat major op. 97 - Lebhaft 09:35
02 Symphony No. 3 Rhenish in E flat major op. 97 - Scherzo: Sehr mäßig 06:03
03 Symphony No. 3 Rhenish in E flat major op. 97 - Nicht schnell 05:17
04 Symphony No. 3 Rhenish in E flat major op. 97 - Feierlich 05:56
05 Symphony No. 3 Rhenish in E flat major op. 97 - Lebhaft 06:13
07 Symphony No. 4 - Romanze: Ziemlich langsam 04:37
08 Symphony No. 4 - Scherzo: Lebhaft 07:20
09 Symphony No. 4 - Langsam - Lebhaft 08:26
Die Besetzung des Haydn Orchesters von Bozen und Trient entspricht den Proportionen, die Robert Schumann bei seinen Kompositionen im Sinn hatte. Mit Gustav Kuhn leitet ein absoluter Schumann-Kenner den deshalb ideal für diese Produktion geeigneten Klangkörper. Die verwendete Aufnahmetechnik unterstützt den Eindruck durch ein transparentes und durchsichtiges Klangbild. Nach den erfreulichen internationalen Reaktionen auf die neun Beethoven- und die vier Brahms-Symphonien bringen wir mit dieser Produktion für Sie ein weiteres Mal zeitgenössische Musik der Vergangenheit großartig interpretiert in die Gegenwart.

Empfehlung
Maß, Ausdruck und Empfindung: „Ein ungemein lebendig und energievoll musizierter ‚Neuner’-Reigen unter dem Dirigenten Gustav Kuhn.“ (Gerhard Rohde, FAZ) 
Kuhns explosive Beethoven-Welt: Einmalig, wie die entfesselte siebente Symphonie unter den Händen des Maestros abhebt! 
Nach Beethoven legt Jasminka Stancul ihre zweite CD bei col legno vor: Mozarts Klavierkonzerte 9 & 27, wieder kongenial begleitet vom Haydn-Orchester unter Gustav Kuhn. 
Home
Shop
Künstler
Kalender
Archiv
Label
Vertrieb