D E
Login
Anhören
Download
Selected: Percussion
1
Hirschfeld: Die Handwerker 01:23
2
Cage: Second Construction 07:30
3
Gadenstätter: Fluchten / Agorasonie 1 -01 05:28
4
Häusermann: Zur Unwucht 05:35
5
Varése: Ionisation 06:59
6
Quadrat:sch Extended: Schnapper 02:14
7
Lachenmann: Air 19:08
8
Veerhoff: 7 mal 1 07:39
9
Cage: The Perilous Night, Part VI 03:44
Gesamtspielzeit 59:40
Selected: Percussion 9,99 €  |  download
Es rappelt, rumpelt, vibriert und ostiniert

In unserer ersten, durch ein Thema verbundenen Werksammlung widmen wir uns perkussiven Klangwelten: Solostücke für Schlagwerk, Orchesterstücke mit Perkussion, und perkussive Spielweisen von Instrumenten, die normalerweise nicht zum Schlagwerk gezählt werden.
Inhalt
Caspar René Hirschfeld, „Die Handwerker“, aus „Sommernachtsvariationen, op. 55“. Zu finden auf der CD Wandlungen.

John Cage, Second Construction, gespielt vom Percussion Ensemble Mainz unter der Leitung von Markus Hauke. Mehr auf Music for Percussion Quartet.

Der erste Satz aus Clemens Gadenstätters Fluchten / Agorasonie 1 in einer Aufnahme mit Johanna Gröbner, Veronika Trisko und dem ORF Radio-Symhonieorchester Wien unter der Leitung von Pascal Rophé. Hören Sie die ganze Portrait-CD.

Vier wohlpräparierte Einhandklaviere spielen Ruedi Häusermanns „Zur Unwucht“, ein Kleinod aus den „Wetterminiaturen“.  

Martin Grubinger & The Percussive Planet Ensemble spielen Edgar Varèses „Ionisation“. Dieses Werk ist gleich ein zweites Mal auf der CD Kontinent Varèse zu finden, in einer Interpretation des Ensemble Modern Orchestra.   

Quadrat:sch Extended featuring Zeen Parkins sind mit „Schnapper“ auf unserem Percussion Sampler dabei. Hören Sie mehr auf der Doppel-CD „Stubenmusic“.   

Helmut Lachenmann, Christian Dierstein, Lothar Zagrosek und das Staatsorcheser Stuttgart: Air, von der Nice Price CD "Orchestral Works".   

Edith Salmen spiel Carlos Veerhoffs „7 mal 1“, zu finden auf einer Kammermusik-CD.   

Nochmals John Cage, diesmal mit Markus Hinterhäuser: der sechste Teil aus „The Perilous Night“, zu hören auf der Doppel-CD „Works for Prepared Piano“.
Empfehlung
Vol. II Das Bittersüße - aus der Reihe in Zusammenarbeit mit dem Ensemble Platypus: Junge, zeitgenössische Musik! 
Vol. I der Reihe für junge, zeitgenössische Musik in Zusammenarbeit mit Platypus. Das Wilde
Faszinierende Zugänge zu Klang und Tradition: Die mexikanische Komponistin Alejandra Hernandez und ihr neues Album Móvil
Home
Shop
Künstler
Kalender
Archiv
Label
Vertrieb