D E
Login
Selected Works Vol. II Info
Anhören
Download
Platypus
Selected Works Vol. II
01
Hannes Dufek - Unstern I–IV 13:22
02
Tamara Friebel - Yelobalkaraoke 05:28
03
Sophie Reyer - das sad 10:26
04
Daniel Moser - TIDE I 09:36
Gesamtspielzeit 38:52
Selected Works Vol. II 7,00 €  |  download
Wir präsentieren das zweite der insgesamt 4 Bundles: Selected Works Vol. II. Der Untertitel „Das Bittersüße“ soll ein Gefühl für den Grund der Zusammenstellung vermitteln. Jedes Stück steht jedoch prinzipiell für sich selbst.

Nach der Welturaufführung: vergessen! Dieses Schicksal will das Ensemble Platypus einigen der Werke aus ihrem Repertoire ersparen, die im Laufe der letzen Jahren von jungen Komponisten aus der ganzen Welt an sie herangetragen wurden.
Die Komponisten
Hannes Dufek (*1984), Studium der Komposition in Wien. Sein Werk landschaft_    __interpretation (…) erhielt den 1. Preis des Kompositionswettbewerbes der RuhrTriennale Köln. Im Jahr 2012 wurde die sehr erfolgreiche Kinderoper MOMO oder die Legende vom Jetzt mit dem „Stella Award“ der ASSITEJ in der Kategorie Herausragende Musik ausgezeichnet. Hannes Dufek gründete denVerein & Ensemble Platypus mit, dessen Obmann er seit der Gründung ist.

Tamara Friebel (*1975), Komponistin und Performerin. Zahlreiche Auftritte, unter anderem bei Wien Modern, dem Huddersfield Contemporary Festival im UK, dem ICA in London und dem Qubit Festival in New York. Sie lebt derzeit in Wien und Graz und hat vor kurzem ihre Doktorarbeit („Generative Transcriptions, an opera of the self“) fertiggestellt.

Sophie Reyer (*1984), lebt in Wien und Köln. Veröffentlichte bereits zahlreiche literarische Publikationen. “Master of Arts” im Komposition/ Musiktheater 2010 sowie Diplom in “Szenisch Schreiben” bei uniT 2010. Literaturförderungspreis der Stadt Graz sowie Manuskripte- Förderungspreis. 2010. Studium “Drehbuch und Filmregie” an der Kunsthochschule für Medien Köln seit 2011. Buchprämie des Bmukk für “flug (spuren)” (2012).

Daniel Oliver Moser (*1982), MA, lebt als freischaffender Komponist und Bratschist in Wien. Er studierte Komposition bei Alfred Stingl (Klagenfurt), Wolfgang Liebhart und Christian Minkowitsch (Wien) und erhielt u.a. Unterricht von Georg Friedrich Haas und Tristan Murail. Seine Werke werden von namhaften InterpretInnen bei internationalen Festivals aufgeführt (Musikbiennale Zagreb, ISCM World New Music Days, MDR Musiksommer etc.). 1.Preise bei zwei Kompositionswettbewerben 2009 sowie Theodor Körner-Preis 2012.
Besetzung Platypus
Kaoko Amano, Sopran
Sieglinde Grössinger, Flöte
Doris Nicoletti, Flöte
Theresia Schmidinger, Klarinette
Ryuta Iwase, Klarinette
Hibiki Oshima, Violine
Marianna Oczkowska, Violine
Yuta Takase, Violine
Marie Yamanaka, Viola
Tomasz Skweres, Violoncello
Jaime Wolfson, Klavier, Leitung

Gäste bei dieser Veröffentlichung:
Manon Bancsich, Klavier (Reyer)
Alexander Boiadjiev, Leitung (Dufek, Reyer, Moser)
Irene Frank, Violoncello (Moser)
Margarethe Mayerhofer-Lischka, Kontrabass (Moser)
Rafal Zalech, Viola (Moser)
Oh wie schön! Ach so grausig!
Teil des Konzeptes ist es, über diese Stücke zu diskutieren. Wir wollen wieder über Musik sprechen und uns austauschen. Die Komponisten sind jung und mit unterschiedlichem Erfahrungsreichtum ausgestattet. Sie haben ausdrücklich die Erlaubnis erteilt, ihre Stücke zur Diskussion zu stellen.

Die Diskussion selbst findet auf Facebook und Soundcloud statt. Diskutieren Sie mit, wir freuen uns sehr.
Empfehlung
Vol. IV Das Abwägende. Einmal mehr frische zeitgenössische Ware für’s Hier und Jetzt! 
Vol. I der Reihe für junge, zeitgenössische Musik in Zusammenarbeit mit Platypus. Das Wilde
Vol. III - Junge Künstler, junge Musik. Einmal genau hinhören bitte! 
Home
Shop
Künstler
Kalender
Archiv
Label
Vertrieb