D E
Login
Preis: € 16.00
WWE 1CD 20435
Booklet Download
Anhören
Download
Federspiel
Smaragd
01
Avsked 04:06
02
Cadenzarium 01:35
03
Basszus Trombitás 02:58
04
15/8 04:33
05
Lovingli 05:45
06
Apfelbauern Dudler 03:02
07
Die melancholische Ballerina 05:17
08
Wien, ach Wien 05:10
09
Tuba Solo in D-Moll 04:00
10
Volsume 02:18
11
Klarinett-Dudler 03:45
12
Bertltänze 02:49
13
Innviertler 03:45
Gesamtspielzeit 49:03
Smaragd 9,99 €  |  download
01 Federspiel, Smaragd, Avsked 04:06
02 Federspiel, Smaragd, Cadenzarium 01:35
03 Federspiel, Smaragd, Basszus Trombitás 02:58
04 Federspiel, Smaragd, 15/8 04:33
05 Federspiel, Smaragd, Lovingli 05:45
06 Federspiel, Smaragd, Apfelbauern Dudler 03:02
07 Federspiel, Smaragd, Die melancholische Ballerina 05:17
08 Federspiel, Smaragd, Wien, ach Wien 05:10
09 Federspiel, Smaragd, Tuba Solo in D-Moll 04:00
10 Federspiel, Smaragd, Volsume 02:18
11 Federspiel, Smaragd, Klarinett-Dudler 03:45
12 Federspiel, Smaragd, Bertltänze 02:50
13 Federspiel, Smaragd, Innviertler 03:45
Editorial
Federspiel traten erstmals 2004 in Krems an der Donau auf, der Älteste von den Musikern war damals gerade 16 geworden. 12 Jahre und mehrere hundert Konzerte später legen sie mit Smaragd ihr viertes Album vor: Sechs Blechbläser und eine Klarinette gelangen vom Niederösterreichischen Schneeberggebiet mühelos ins Metropolitan Museum, vom lokalen Tanzbüchlein zu Hans Christian Andersens Märchen, von den Dolomiten ins Innviertel und mit Wumms weiter Richtung Osten. Immer auf der Suche nach Berührungspunkten zwischen der Welt … und der Welt. Oder: Zwischen der Volksmusik und der Musik der Welt. Wir hören unbändige Spielfreude und jugendlichen Leichtsinn, im besten Sinn des Wortes. Und dieser Sinn ist niemals leicht, wenn er nicht auch die Schwermut kennt. In Krems beginnt übrigens die Wachau, das berühmte Weinbaugebiet. Dort ist in den Weinbergterrassen die grüne Smaragdeidechse häufig anzutreffen. Nach ihr nennen die Winzer ihren besten Wein »Smaragd«.
Smaragd x Teaser x 2016
Trailer zum neuen Album von Federspiel: Smaragd.

Titel: Die melancholische Ballerina
Komposition: Matthias Werner
Sound: Christoph Burgstaller
Video: Emérentine Soulcié

Federspiel: Simon Zöchbauer, Philip Haas, Ayac Jiménez - Salvador, Frédéric Alvarado - Dupuy, Thomas Winalek, Matthias Werner, Roland Eitzinger

www.feder-spiel.at
www.emee.at
About
»Federspiel« ist eine Qualitätsbezeichung für den Wein in der Wachau, die meisten Musiker von Federspiel sind mehr oder weniger in der Gegend aufgewachsen oder haben sich wenigstens zeitweise dort aufgehalten (was nicht weiter ver- wunderlich ist, wenn man die Federspiel-Weine aus der Wachau kennt). Ohne Berührungsängste verbindet die siebenköpfige Band alpine Volksmusik und weltmusikalische Elemente. Ihre Eigenkompositionen nehmen großteils Bezug auf die musikalischen und biographischen Wurzeln der Musiker und bestimmen die Schnittmenge aus Tradition und Experimentierfreude immerfort neu.
Empfehlung
Meilensteine der elektroakustischen Musik – von Varèse bis Ferneyhough - musikhistorisch erforscht und in zeitgemäßer 5.1-Surroundmischung präsentiert! 
Ein berückender Klangraum, in dem sich die Musik vergangener Epochen stetig mit der Jetzt-Zeit überlagert. Dringende Empfehlung! 
≫Das Trio Catch ist so etwas wie eine neue frische Marke für die alte Dame Neue Musik.≪ (www.van-magazin.de
Home
Shop
Künstler
Kalender
Archiv
Label
Vertrieb