D E
Login
Preis: € 27.00
WWE 2CD 31873
Anhören
Download
Morton Feldman
Triadic Memories
1
CD 1 45:45
2
CD 2 54:45
Gesamtspielzeit 01:40:30
Morton Feldman, Tradic memories 12,99 €  |  download
Triadic Memories verlangt schlicht Versenkung, ein Zuhören ohne jegliche Unruhe. Obwohl von Feldman vielleicht nicht intendiert, wohnt gerade dieser Komposition ein stark kontemplatives Element inne, das sich über die langsam einsickernden Töne, ob einzeln oder in Akkorden, legt wie ein Schleier, bis nur mehr die reinen Klänge bleiben. „Für mich ist Klang das Wichtigste. Ich empfinde, dass ich ihm untergeordnet bin. Ich spüre, dass ich meinen Klängen zuhöre und tue, was sie mir sagen; nicht aber, was ich ihnen zu sagen hätte. Denn diesen Klängen verdanke ich mein Leben, sie schenkten mir das Dasein.“ (Feldman) Er webt seine Klänge langsam, in schier endlosen, weitmaschigen Mustern, die für den Interpreten in all ihrer zerklüfteten Komplexität ungeheuer schwer darzustellen sind. Markus Hinterhäuser meistert diesen Akt der Konzentration immer wieder erstaunlich, auch bei dieser fabelhaften Einspielung.
Empfehlung
Aus der Not wird eine Tugend: Die Präparation des Klaviers wuchs unter Cages Fingern vom Geistesblitz zum individuellen, aparten Ausdrucksmittel. 
Markus Hinterhäuser zeigt eine grandiose Interpretation der Klaviersonaten der russischen Komponistin. Massive Musik! 
Teppiche und Musik? Nun, Morton Feldman ließ sich von deren leicht unregelmäßigen Ornamenten etwa zu Crippled Symmetry (1983) inspirieren. 
Home
Shop
Künstler
Kalender
Archiv
Label
Vertrieb