D E
Login
Preis: € 16.00
WWE 1CD 20218
René Hirschfeld
Wandlungen
1
Sonett V 08:49
2
Wandlungen III 11:24
3
Sonett XI 12:46
4
Sommernachtsvariationen - Eröffnung 02:18
5
- Die Liebenden 01:24
6
- Die Handwerker 01:21
7
- Der Wald 03:00
8
- Oberon & Titania 01:01
9
- Puck 01:02
10
- Schlaflied der Elfen 02:54
11
- Bottom der Esel 01:36
12
- Verwirrung im Wald 01:23
13
- Schlaflied des Puck 02:38
14
- Erwachen 01:49
15
- Finale: Festmusik & Tanz 04:10
16
Nachtstück 11:35
Gesamtspielzeit 01:09:10
„Kunst kann uns die Unendlichkeit des Seins ahnen lassen, uns die Einmaligkeit und das Eins-Sein aller Wesen, aller Erscheinungen vermitteln, – der scheinbare Dualismus zwischen innen und außen löst sich auf. Sie kann uns Lebendigkeit erlebbar und erfahrbar machen, uns auf unsere Sinnlichkeit, Spiritualität und Emotionalität, auf unser ureigenstes Sein zurückführen.“ (C. René Hirschfeld) Die Essenz seines ureigensten Kunstverständnisses atmen auch die Kompositionen von Caspar René Hirschfeld. Dabei lässt sich das klingende Ergebnis als sinnlich, direkt erfahrbar charakterisieren – wobei die Struktur der Werke selbstredend vorhanden ist in aller Komplexität, sich aber nie in den Vordergrund drängt. Organisch entwickelte Musik begrenzt Hirschfeld etwa durch formale Muster, etwa in seinen Sonetten, woraus sich wiederum eine eigene Dramaturgie ableitet. Ebenso ist bei seinen SommerNachtsVariationen ein Handlungsablauf vorgegeben, den er für sein Nachtstück op. 56, eine Suite aus Themenmaterial der Variationen, zugunsten der Atmosphäre der „verzauberten Nacht“ bewusst hinter sich ließ.
Home
Shop
Künstler
Kalender
Archiv
Label
Vertrieb