D E
Login
Facebook YouTube Spotify
Journal Archiv
Respektvoller Umgang mit Musikern und Hörern
col legno erhält das Gütesiegel
der Initiative Play Fair
Unsere Künstler sind unsere wichtigsten Partner. Fairness im Umgang miteinander ist für uns selbstverständlich.

Mit dem Play Fair Gütesiegel werden Unternehmen ausgestattet, deren Musikangebot die vertragliche Zustimmung aller Beteiligten voraussetzt. Somit soll sichergestellt werden, dass die MusikerInnen ihren Anteil wie vereinbart auch bekommen. Das ist leider keine Selbstverständlichkeit in einer Umgebung, wo man Waren gewinnbringend nutzen kann ohne dazu berechtigt zu sein.

Wir bei col legno wissen, dass die Entscheidung mit Musik seinen Lebensunterhalt zu bestreiten nur schwer zu finanzieren ist. Eine bunte, lebendige Musikszene ist wichtig für unser kulturelles Gleichgewicht. Auch aus diesem Grund haben wir unseren Lebensfreude-Club col legno ins Leben gerufen: Sie unterstützen damit das Musikschafffen der Gegenwart, indem Sie sich dazu bekennen!

Wir alle sind kulturelle Botschafter von Musik. Sie als Kunde und wir als Vermittler zwischen Ihnen und den Künstlern. Diese Play Fair Auszeichnung gebührt also auch Ihnen, weil Sie Musik kaufen. Vielen Dank, und herzliche Gratulation!
Empfehlung
Das vielseitige und bewegende Debütalbum von Emily Stewart mit Texten von Robert Burton. Absolut hörenswert! 
Teil 2 ist endlich da und liefert weitere Meilensteine elektroakustischer Musik in adäquater und informierter Wiedergabe: dieses mal mit dabei: Nono, Koenig, Stockhausen und Berio. 
Das Ensemble Orchestral Contemporain unter der Leitung von Daniel Kawka huldigt dem großen französischen Meister Pierre Boulez mit einem ganz besonderen Album. 
Newsletter anmelden
Home
Shop
Künstler
Live
Archiv
About
Vertrieb
x