D E
Login
Facebook YouTube Spotify
Bill Hopkins - Complete Piano Music
Preis: € 9,99
WWE 1CD 20042

Bill Hopkins
Complete Piano Music

1
Sous-structures 09:26 Share
2
Etudes en série- 1er Cahier I (one) 02:12 Share
3
II (may) 04:20 Share
4
III (know) 06:10 Share
5
IV (grief) 04:24 Share
6
2e Cahier - V (in) 06:16 Share
7
VI (her) 07:32 Share
8
3e Cahier - VII (white) 01:18 Share
9
VIII (involute) 13:26 Share
10
IX (portal) 03:16 Share
11
Ebauches- ii 01:27 Share
12
iii 00:32 Share
Gesamtspielzeit 01:00:19
Digital Booklet - nur mit Album
Bill Hopkins, ein viel zu früh verstorbener englischer Komponist, entdeckte die musikalische Sprache des Serialismus, als dessen Einfluss auf den zeitgenössischen Kompositionsstil schon schwand. Hopkins jedoch konnte die Herangehensweise und die Syntax für sich selbst derart neu erfinden, dass die wenigen von ihm zurück gelassenen Werke von individueller Schönheit und klanglicher Sensibilität zeugen.


Nicolas Hodges, Klavier

1CD

Instrumental

Piano

Contemporary

Special Offers

Empfehlung
Schönberg und die Schrammelbrüder: das Klangforum Wien spürt mit Renate Wicke und Walter Raffeiner Wien-, Wein- und Walzer-Traditionen mit bis zu zwölf Tönen nach. 
Puslinger, Fennesz, Cage - ein Dreamteam! 
Klavierwerke sind die Ausnahme in Henzes Werk, „hörenswert sind sie aber allemal. Vor allem, wenn sie so vortrefflich wie von Jan Philip Schulze gespielt werden.“ (Falter
Home
Shop
Künstler
Kalender
Archiv
col legno
Vertrieb
x