D E
Login
Instagram Facebook YouTube Spotify
Alfred Schnittke - orchestral works & chamber music
Preis: € 9,99
WWE 1CD 20510

Alfred Schnittke
orchestral works & chamber music

1
Prelude in memoriam 04:31 Share
2
Concerto Grosso No. 1 27:24 Share
3
Two Short Pieces 07:33 Share
4
Trio-Sonata 29:15 Share
5
Alfred Schnittke orchestral works & chamber music 09:16 Share
Gesamtspielzeit 02:17:59
Digital Booklet - nur mit Album
„Die Polystilistik ist nichts von mir Erfundenes, nichts Individuelles. Es ist das Zusammenwirken von verschiedenen stilistischen Bereichen, ein Zusammenwirken von verschiedenen Zitaten aus ganz verschiedenen Musiken. Es gibt aber auch Quasi-Zitate, die wie Zitate scheinen, aber keine sind. In allen Fällen ist es eine Zulassung von eigener Musikwelt und gespiegelter, objektiv existierender Musikwelt.“ (Alfred Schnittke) Gleich im ersten Stück dieser Portrait-CD, dem Prelude in memoriam Dmitri Schostakowitsch (1975), verarbeitete Schnittke nicht nur die Initialen des Verstorbenen DSCH, sondern auch BACH, dem anderen Heroen seines musikalischen Himmels. Das Concerto Grosso No. 1 (1977) hingegen vereint beispiellos Barock, Neues, Zitate, Triviales und Hoheitsvolles zu einem unglaublich schmissigen Stil-Konglomerat, das nicht zuletzt wegen seiner rhythmischen Kraft immer wieder Staunen macht. Nach zwei kurzen Orgelstücken schließt die CD mit Yuri Bashmets Kammerorchesterfassung des Streichtrios, der Trio-Sonate (1987), einem elegischen (mit kleineren, lebhaften Einwürfen), geradezu wehmütigen Abgesang auf den Barock.

1CD

Contemporary

Special Offers

Empfehlung
Hopkins ist viel zu früh verstorben Die wenigen Komposition, die es von ihm gibt, zeugen aber von einem individuellen Stil und einer ausgesprochenen Empfindsamkeit. 
„Angst und Klage, Vertrauen, Hoffnung, Freude“: Helmschrott erschuf aus Anklängen der Gregorianik bis zu dichten Strukturen eine sinnlich-meditative Klangwelt. 
Schwindelerregende Virtuosität, Sinn für Transparenz, Harmonie und eine im Ganzen höchst originelle Tonsprache in hellen Farben zeichnen Ruedas Werk aus. 
Newsletter anmelden
Home
Shop
Künstler
Live
Archiv
About
Vertrieb
x