D E
Login
Facebook YouTube Spotify
Wolfgang Mitterer - Sopop
Preis: € 11,99
WWE 1CD 20901
Anhören
Download

Wolfgang Mitterer
Sopop

01
run 03:59 Share
02
inmyeyes 03:09 Share
03
relax 04:40 Share
04
watch 05:22 Share
05
dance 04 06:19 Share
06
snow 04:31 Share
07
dance 06 05:46 Share
08
now 05:34 Share
09
remember 04:59 Share
10
herethere 04:11 Share
11
forever 02:29 Share
12
kiss 03:57 Share
13
dance 07 06:49 Share
14
fast 02:13 Share
15
catch 03:36 Share
16
apes 03:59 Share
17
close 05:50 Share
Gesamtspielzeit 01:17:23
Digital Booklet - nur mit Album
      mp3 320 kB/s
Sopop 9,99 €  |  download
01 run 03:59
02 inmyeyes 03:09
03 relax 04:40
04 watch 05:22
05 dance 04 06:19
06 snow 04:31
07 dance 06 05:46
08 now 05:34
09 remember 04:59
10 herethere 04:11
11 forever 02:29
12 kiss 03:57
13 dance 07 06:49
14 fast 02:13
15 catch 03:36
16 apes 03:59
17 close 05:50
Gesamtspielzeit 01:17:23
Digital Booklet - nur mit Album
believe it or not
Wolfgang Mitterer schreibt Musik für große Symphonieorchester und Opernhäuser. Er bearbeitet große Konzertorgeln mit seinen bloßen Händen, unterstützt von Elektronik. Und komponiert für Maschinen, tausende von Chorsängern oder eine Sägemühle. Wen soll es da wundern, dass der unermüdliche Forscher aller musikalischen Genres auch den Pop ergründet? Als zeitgenössischer Komponist etabliert und für seine Experimentierfreude bekannt, hat er sich also Songs schreibend, textend und mixend in die Pop-Gefilde aufgemacht. Das dabei entstandene Album des lustvollen Grenzgängers liefert für jede Location den passenden Sound. Da gibt’s Tracks für den Techno-Schuppen, den Jazzclub, die Disco, den Underground, oder einfach das Autoradio. Damit hat die am Wiener Burgtheater und der Berliner Volksbühne gefeierte Schauspielerin Birgit Minichmayr die richtigen Songs gefunden. Mit ihrer herrlich rauchigen, sinnlichen Stimme groovt sie durch Mitterers coolen E-Pop aus originellen Soundsamples, dem unverzichtbaren, antreibenden Beat und verleiht diesen einzigartigen, neuen Sounds eine ungeheuer poppige Note: Sopop!

Birgit Minichmayr, lead vocals
Wolfgang Reisinger, drums
Karl Ritter, guitar
Peter Herbert, double bass
Wolfgang Mitterer, electronics
Georg Nigl, Eva Maria Jozek, Melita Jurisic, background voices

1CD

Pop

Empfehlung
Hannes Loeschel vertont den Gedichtzyklus »Songs of Innocence« von William Blake und holt sich dafür den famosen, britischen Vokalkünstler Phil Minton zur Seite. 
Karsten Riedel und Franui: die Musik der erfolgreichen Produktion »Fool of Love« am Burgtheater Wien ist jetzt bei col legno erhältlich! Unterhaltungsmusik der feinsten Art. 
Vol. I unserer Kooperation mit mica–music austria, kuratiert von Patrick Pulsinger. Pop! 
Home
Shop
Künstler
Kalender
Archiv
Label
Vertrieb
x