D E
Login
Facebook YouTube Spotify
Salvatore Sciarrino - Fabbrica degli incantesimi
Preis: € 11,99
WWE 1CD 31884
Anhören
Download

Salvatore Sciarrino
Fabbrica degli incantesimi

01
Salvatore Sciarrino - All'aure in una lontananza (1977) 10:20 Share
02
Salvatore Sciarrino - Hermes (1984) 11:49 Share
03
Salvatore Sciarrino - Come vengono prodotti gli incantesimi_ (1985) 07:51 Share
04
Salvatore Sciarrino - Canzona di ringraziamento (1985) 07:12 Share
05
Salvatore Sciarrino - Venere che le grazie la fioriscono (1989) 08:15 Share
06
Salvatore Sciarrino - L'orizzonte luminoso di Aton (1989) 11:42 Share
07
Salvatore Sciarrino - Fra i testi dedicati alle nubi (1989) 10:35 Share
Gesamtspielzeit 01:07:44
Digital Booklet - nur mit Album
      mp3 320 kB/s
Salvatore Sciarrino, Fabbrica degli incantesimi 9,99 €  |  download
01 Salvatore Sciarrino - All'aure in una lontananza (1977) 10:20
02 Salvatore Sciarrino - Hermes (1984) 11:49
03 Salvatore Sciarrino - Come vengono prodotti gli incantesimi_ (1985) 07:51
04 Salvatore Sciarrino - Canzona di ringraziamento (1985) 07:12
05 Salvatore Sciarrino - Venere che le grazie la fioriscono (1989) 08:15
06 Salvatore Sciarrino - L'orizzonte luminoso di Aton (1989) 11:42
07 Salvatore Sciarrino - Fra i testi dedicati alle nubi (1989) 10:35
Gesamtspielzeit 01:07:44
Digital Booklet - nur mit Album
Sciarrinos nachdrückliches Bekenntnis, er habe in seinem Flötenzyklus Fabbrica degli incantesimi (1977-1989) „dieses Instrument in einen unbekannten Winkel der Welt entführt“, wird schon bei den ersten Tönen von All’ aure in una lontanza deutlich, wenn die Flöte „zwischen Klang und Stille, Klang und Geräusch, zwischen Ton und seinen Schattierungen von Hauchen, Seufzern, Klappengeräuschen, vielfältigen dichten Klängen unterschiedlicher Komplexität und anderen Klangereignissen“ tatsächlich in einen unberührten Kosmos weist. Hermes führt hingegen in gänzlich andere Bereiche, zwischen Tod und Leben, Wachsein und Schlaf: „Die Stille ist die Wiege aller Träume.“ Aus dem Nichts wieder in das Nichts – in Come vengono prodotti gli incantesimi? geht Sciarrino der Entstehung von Magie nach, die er in Canzona di ringraziamento gefunden hat, wenn sich an einigen Stellen die unterschiedlichen Klangsphären scheinbar überlagern und polyphone Qualitäten die Solo-Flöte über sich in wahrhaft magische Bereiche hinausführen.  Nach weiteren kunstvollen Verästelungen in Venere che le grazie la fioriscono und der Licht-Reflexion L’orizzonte luminoso di Aton ist das Ende des Zaubers in Fra i testi dedicati alle nubi erreicht, erhebt sich die Flöte sozusagen gen Himmel, in einer „Musik der Gestaltwandlung, dies sich einem anderen Gesang zuwendet, die durch die Vielzahl und Schnelligkeit der Verwandlungen einer Wolke gleicht.“ (Salvatore Sciarrino)

1CD

Instrumental

Solo

Contemporary

Empfehlung
Lost Cloud Quartet: Directed by Salvatore Sciarrino! 
Sciarrino »Macbeth«
Das unaussprechlich Böse in drei namenlosen Akten: Salvatore Sciarrinos Macbeth-Interpretation, aufgenommen bei den Salzburger Festspielen 2011. Ersteinspielung! 
Dichten Klangereignissen in Vento d’ombra stehen die scharfen Kontraste der Due notturni crudeli und die subtile Kunst der dramatischen Persiflage in Lohengrin gegenüber. 
Home
Shop
Künstler
Kalender
Archiv
col legno
Vertrieb
x