D E
Login
Instagram Facebook YouTube Spotify
Matthias Muche - Bonecrusher
10 Posaunen und ein Percusssion-Duo: WDR Jazzpreisträger Matthias Muche präsentiert sein Album "BONECRUSHER" - ein eimlaiges Erlebnis.. 
Hélène Pereira - Axis Mundi
Hélène Pereira bitte zum Tanz! Das Resultat: Musikstücke für konventionelles Klavier und live Electroncis vereint auf dem neuen Album "Axis Mundi". 
Xiaoyong Chen - Qian & Yan
Xiaoyong Chen, gespielt vom E-Mex-Ensemble und dem Chai Found Music Workshop, unter der Leitung von Christoph Maria Wagner. Eine DLF Koproduktion. 
Wolfgang Mitterer - temp tracks
Mitterer: Komponist für Oper, Konzert und Film, 2 mal mit dem Öster. Filmmusikpreis prämiert - veröffentlicht „vorläufige“ Musik, die testweise unter einen Film gelegt werden könnte... 
Christoph Zimper - The Millennials Mass
Das Debüt-Album des österreichischen Klarinettisten und Komponisten Christoph Zimper! 
Paul Frick - Hofknicks
Abseits von Brandt Brauer Frick und jüngst Tangerine Dream, präsentiert Paul Frick sein neues Album ’Hofknicks’ gemeinsam mit col legno. 
Lukas Ligeti - That Which Has Remained...
Lukas Ligeti schuf ein einzigartiges Wort-Klang-Dokument im Kontext der Geschichte polnischer Juden. Äußerst bewegend und absolut hörenswert! 
Romed Hopfgartner - Pattern & Decoration
Farbenfroher Jazz des vielseitigen österreichischen Saxophonisten Romed Hopfgartner, absolut hörenswert! 
VOS - Charlatan
Ein dunkel schimmernder Klang im zeitgenössischen Jazz: das bilder- und stimmungsreiche Debütalbum des österreichischen Trios VOS
Franui & Florian Boesch - Alles wieder gut
»Alles wieder gut«, der ultimative Liederabend von Florian Boesch, einem der gefragtesten Liedsänger der Gegenwart, und der zehnköpfigen Kult-Musicbanda Franui! 
Lukas Lauermann - I N
Die zweite Veröffentlichung Lukas Lauermanns ist ein vielseitiges und höchst spannendes Gesamtkunstwerk, aber hören Sie selbst! 
Thomas Wally - Jusqu’à l’aurore
Die Morgenröte der neuen Musik: das vielgerühmte Mondrian Ensemble mit bemerkenswerten Werken des Österreichers Thomas Wally. Erleben Sie die Gestaltung der Zeit mittels Klang! 
Emily Stewart - The Anatomy Of Melancholy
Das vielseitige und bewegende Debütalbum von Emily Stewart mit Texten von Robert Burton. Absolut hörenswert! 
Les Espaces Électroacoustiques II
Teil 2 ist endlich da und liefert weitere Meilensteine elektroakustischer Musik in adäquater und informierter Wiedergabe: dieses mal mit dabei: Nono, Koenig, Stockhausen und Berio. 
Boulez / Manoury - Le Marteau sans maître / B-Partita
Das Ensemble Orchestral Contemporain unter der Leitung von Daniel Kawka huldigt dem großen französischen Meister Pierre Boulez mit einem ganz besonderen Album. 
Franui - Ennui
Mit einem Album über die Langeweile führen uns Franui und Burgveteran Simonischek aus dem Alltag zurück in unsere Kindheit und von dort dann auf den Friedhof ... Griaßtenk! 
Melissa Galosi - Games
"Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt." (Friedrich Schiller) 
David Six - Karkosh
"Also gilt es, die Zeichen auf dem Papier so zu verteilen und gegeneinander abzuwiegen, daß eine Art Tanz entsteht." (Gerhard Amanshauser) 
Hélène Pereira - Azoth
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist." (Victor Hugo) 
Knoedel - Still
Knoedel sind zurück - ohne Umlaut, mit Drums! Und einem besonderen Mix aus Zeitgenössischem und Traditionellem, Außergewöhnlichem und Alltäglichem. 
Coastline Paradox - Welf & Eiger
Welf & Eiger ... ein Ort an dem man mal leise lauschen will und mal überwältigt staunen darf. 
Simon Zöchbauer - Achad
„Achad“ ist als Ergebnis einer musikalischen Spurensuche nach Spiritualität und Zeitlichkeit zu verstehen – eine Suche, auf die wir uns nun selbst begeben können. 
Christian Winther Christensen - Almost in G
Almost in G: komponiert vom einzigartigen Christian Winther Christensen, eingespielt vom großartigen Scenatet Ensemble und herausgebracht von col legno! #winwinwin 
Annette Bik - Double Bach
»Bach, das ist ein vollendeter Kosmos für Skeptiker, Bach, das ist die Erfahrung der Unendlichkeit für Sterbliche«. (Armin Thurnher) 
1 2 3 4 5
Newsletter anmelden
Home
Shop
Künstler
Live
Archiv
About
Vertrieb
x